Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Olymp-Massiv Informationen

Artikel über Olymp-Massiv

Neuen Artikel über Olymp-Massiv schreiben


Modelle von Segelschiffen

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Museum

Das nautische Museum in Litochoro  

Von Olympbewohner. Das nautische Museum in LitochoroBis weit in das 20. Jahrhundert hinein war Litochoro der Heimatort vieler Reeder und Seeleute. Als die Dampfschiffe die Segelschiffe verdrängten, endete diese Ära. Das Museum befindet sich im Gebäude der Gemeindeverwaltung und ist seit 2004 geöffnet.... weiter lesen


Braunbär

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Nützliche Infos

Das Olymp-Nationalpark-Informations-Zentrum  

Von Olympbewohner. Bevor Sie den Olymp Nationalpark besuchen, ist es eine gute Idee, sich das Olymp-Nationalpark-Informations-Zentrum anzusehen. Es wurde im Juni 2016 eröffnet und befindet sich etwas außerhalb des Ortes Litochoro. Folgen Sie der Beschilderung, die Sie zu den Gipfeln führt. Nach ca. 800... weiter lesen


Litóchoro

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Wanderungen

Der Olýmp, eine interssante Bergwelt Griechenland’s.   Kommentare 9

Von edy. Weil das Bergsteigerwetter zu Hause durch Schneefall geprägt wurde (Ende August),zog es mich natürlich wieder einmal nach Griechenland. Dort brauche ich nicht auf die Sonne zu warten. Diese Alternative bestand schon seit ein paar Jahren. Besuch der Metéora Klöster, Olýmp... weiter lesen


Gipfelbuch - bitte eintragen

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Wanderungen

Nun aber ganz nach oben - auf dem E4 von der Schutzhütte A bis zum Skolio  

Von awo. Nun möchte ich die letzte Etappe auf dem Europäischen Fernwanderweg E4 nach ganz oben auf das Olymp-Massiv beschreiben. Der Weg ist auch hier gut markiert. Von der Schutzhütte aus passiert man eine Schlucht und steigt weiter nach oben bis zu einer Weggabelung auf 2490 Metern. Der mittlere... weiter lesen


Schutzhütte A

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Wanderungen

Achtung Maultiere - auf dem E4 von Prionia bis zur Spilios Schutzhütte (Refuge A)   Kommentare 2

Von awo. Die best unterhaltene Wegstrecke auf dem Olymp beginnt am Parkplatz in Prionia und führt zu Spilios-Schutzhütte, die auf einem natürlichen Balkon im Gebirge errichtet worden ist. Die Höhenangaben variieren etwas, an der Schutzhütte selbst hängt ein Schild, das die Höhe... weiter lesen


Enippéas-Schlucht

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Wanderungen

Über 7 Brücken mußt du gehen - auf dem E4 von Litóchoro nach Prionia  

Von awo. Litóchoro liegt auf der östlichen Seite des Olymp-Massivs. Aus den anderen Teilen des Landes gut erreichbar, bietet es sich als Ausgangspunkt einer Olymp-Überquerung auf dem Europäischen Fernwanderweg E4 an. Litóchoro liegt ungefähr 5 Kilometer vom Meer entfernt auf... weiter lesen


Markierung des europäischen Fernwanderwegs E 4

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Wanderungen

Auf dem Europäischen Fernwanderweg E4 über den Olymp   Kommentare 2

Von awo. Der Europäische Fernwanderweg E4 geht von Portugal nach Zypern und führt dabei auch durch Griechenland. Der Abschnitt über den Olymp wird ständig gepflegt und unterhalten. Er wird viel begangen und ist gut ausgeschildert, so dass es keinerlei Orientierungsprobleme gibt.Der Abschnitt... weiter lesen


War das Zeus in Gestalt einer Gemse ?

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Flora und Fauna

War das vielleicht Zeus in Gestalt einer Gemse ?  

Von awo. Der Olymp stellte in der Antike bekanntlich den Sitz der 12 olympischen Götter dar. Der Pantheon (heute Mytikas) diente ihnen als Versammlungsplatz. Der Gott der Götter war Zeus. Er saß auf seinem eindrucksvollen Thron (heute Stefani) und reagierte mit göttlichen Zorn auf die ständigen... weiter lesen


Waldbrandgefahr

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Nützliche Tipps

Gefahren auf dem Olymp  

Von awo. Das Olymp-Massiv ist ein veritables Hochgebirge. Der Auf- und Abstieg und das Klettern im Gebirge sind demzufolge auch nicht mit einem Badeausflug zu verwechseln. Selbst schönes Wetter, wenn es denn anhält, hat hier seine Tücken. Ein sehr guter Sonnenschutz sollte immer dabei sein, da... weiter lesen


Schild des Nationalparks

Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Allgemeines

Der Olymp-Nationalpark  

Von awo. Der Olymp-Nationalpark wurde 1938 per Erlass des Königs geschaffen. Er ist damit (zusammen mit dem Nationalpark Parnass) der älteste Nationalpark in Griechenland. Seine Fläche macht ungefähr ein Viertel des Olymp-Gebirges aus. Im Park liegen die höchsten Gipfel, das Plateau... weiter lesen

1 2