Reiseziel auswählen


Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Artikel von Oktapus

Profildaten

Oktapus

NameOktapus
Richtiger Name-
BeschreibungSonnenanbeter und Krakenjäger
RolleMitglied
E-Mail-
Homepage-
LandDeutschland

Registriert seit29.04.2001 11:49:29
Anzahl Profilaufrufe8605 x aufgerufen

Nachricht sendenNachricht senden
Freundschaft schließenFreundschaft schließen
Ins Gästebuch schreibenIns Gästebuch schreiben

Freunde0 Freunde
Artikel4 Artikel
Fotos56 Fotos
Besuchte Reiseziele23 besuchte Reiseziele
Geplante Reiseziele9 geplante Reiseziele
Gästebucheinträge0 Gästebucheinträge
Forenbeiträge132 Forenbeiträge

Oktapus hat bereits 4 Artikel geschrieben:

U-Boot bei Kali Limenes

Griechenland > Kreta > Region Heraklion > Kali Limenes > Allgemeines

Kali Limenes hat sich sehr verändert  

Von Oktapus. Vor zwei Jahren waren wir das letzte Mal in Kali Limenes und haben den abseits gelegenen Strandabschnitt sehr genossen. Es gab einen großen Felsen, an dem man ein wenig Schatten hatte. Der Felsen war ein paar Meter vom Wasser entfernt, das hat sich nun erledigt. Das Meer holt sich das Land zurück... weiter lesen


Dako

Griechenland > Kreta > Region Lassithi > Makrigialos > Essen und Trinken

Bester Tzatziki in der Umgebung  

Von Oktapus. Wir waren im Nachbarort untergebracht, da das Essen dort im Hotel nicht immer so toll war, sind wir auf die Suche gegangen. Fündig geworden sind wir im Abschnitt Analipsi, was ja an Makrigialos anknüpft.... weiter lesen


Strand am Hotel

Griechenland > Kreta > Region Lassithi > Koutsouras > Allgemeines

Koutsouras - Po des Universums?  

Von Oktapus. Es war ein Schnellentschluss, dieser Urlaub in Koutsouras. Und angesichts des Hotels eigentlich ein guter. Vom Hotel will ich hier gar nicht erst lange reden, es war schön, ein Zimmer mit Dusche und Kochecke zu haben, aber das war´s dann auch schon.... weiter lesen


Griechenland > Rezepte

Joghurt-Gurken-Knoblauch-Dip (Tzatzíki)  

Von Oktapus. Auf 200 g griechischen Joghurt kommen 4 Zehen Knofi, 1 El Öl und ein halber EL Essig. Gurke (nach Belieben anpassen) in dünne Scheiben schneiden und salzen. Dann eine halbe Stunde das Salz wirken lassen und die Gurkenscheiben mit Küchenrollenpapier abtupfen und super klein schneiden (ich habe dafür... weiter lesen

1