Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Von Parga nach Anthoussa

Von BirgitF

Allen Pargaliebhabern sei die kleine Wanderung von Parga nach Anthoussa ans Herz gelegt.

Von Parga geht es zunächst die Stufen zum Kastro hinauf. Von dort geht es die Treppen wieder runter zu Valtos Beach. Immer am Strand entlang Richtung alter Hafen. Beim Hotel Valtos Beach geht es rechts auf einen kleinen Pfad durch die grünen Plantagen der Pargianer. Es gibt hier nur eine kleine Straße, die beinahe von selbst auf einem mit Zypressen gesäumten Schotterpfad Richtung Berge führt. Nach ca. 20 Min. kommt man an einer stillgelegten Wassermühle vorbei.

Ab und zu trifft man Ziegen, kaum aber einer Menschenseele, Zitronen liegen frisch grpflückt in Kisten am Straßenrand. Angekommen in Anthoussa gibt es einige Tavernen, freundlichste und interessierte Griechen und Hellas ist ganz nah.

Übrigens: Natürlich gibt es auch eine Hauptstrasse nach Anthoussa, die jedoch - bis auf eine Olivenfabrik - reizlos ist.

Geschrieben 10.02.2010, Geändert 13.02.2010, 5167 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Elinikachrita vom 30.10.2017 15:22:13

Inzwischen ist in der Mühle ein kleines Restaurant engerichtet und ein Museum. Sehenswert. - Überhaupt ist der kleine Ort Anthoussa ein beschauliches Dörfchen. Wir fühlen uns hier sehr wohl und das schon seit 28 Jahren.