Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Schönes Edessa

Von Gast

Muss hier mal speziell was zu dieser wunderschönen Stadt sagen. "Müller" hat uns ja schon neugierig gemacht ("einer der schönsten Orte NordGR") Schon die exponierte Lage, wenn man hinauf nach Edessa fährt-super. Wie ein riesiger Balkon. Hatten dann ein Hotel (Helena) direkt an der Platia mit eigenem Parkplatz im Hof dabei. Klimaanlage, TV,.....für 40 Euro das Zimmer.
Die Stadt wirkt irgendwie sehr gemütlich, überall kleine Brücken über Bachläufe. Sehr viel Grün, nette Cafes an den Bächen und kleinen Wasserfällen. Auch eine schöne Fußgängerzone gibt es. Also auch "shoppen" ist gut möglich. Attraktion ist natürlich der Wasserfall, der sich vom Zentrum aus ins Tal hinunterstürzt. Zunächst ca. 30 Meter und dann in weiteren Stufen. Man kann sogar hinter dem großen Wasserfall vorbeigehen. Ein absolut sehenswertes Naturschauspiel. Das alles ca. 10 Minuten vom Zentrum entfernt. Abends dann gut und günstig in einer kleinen Taverne an einem Bachlauf gegessen. Gab sogar Kechribari!(bester Retsina Griechenlands )
Wer mal in der Gegend ist, sollte Edessa unbedingt besuchen.
Man kann ja vorher bei Naoussa an der makedonischen Weinstrasse(ausgeschildert) hervorragend in kleinen Weingütern, die teilweise schon grosse internationale Preise bekommen haben, sehr gut und relativ günstig absolute Spitzeweine, sowohl rot als auch weiß, einkaufen. Wir waren bei Foundi in Nea Strantza. Private Kellerführung und tolle Weinprobe.Nähere Infos bei mir.
Gruß
Epirus

Geschrieben 11.10.2009, Geändert 26.10.2009, 1914 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von rainerolymp vom 04.11.2009 19:46:22

Hallo Epirus,

schön beschrieben. Nach Edessa wollte ich immer schon mal,
aber in Naussa bin ich Ende Juni auf jeden Fall. Denn :
1. Naussa ist unser Hauswein,
2. führt meine Tour (E4) unweit an Naussa vorbei und der Ort steht auf meinem Plan.

Gruß Rainer