Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Brauron (griechisch Vravrona)

Von Ralf

Die Ausgrabungsstätte von Brauron liegt 36 km östlich von Athen an der Attischen Küste zwischen Rafina im Norden und Porto Rafti im Süden. Die heilige Stätte von Brauron war in der Antike der Göttin Artemis geweiht. Von der dorische Säulenhalle stehen heute noch einige Säulen. Ein kleines Museum zeigt Ausstellungsstücke aus Brauron und anderen Ausgrabungen in Attika.

Öffnungszeiten (Stand 2003):
im Sommer: MO von 12.00 - 19.00 Uhr, ansonsten täglich von 08.00 - 19.00 Uhr
im Winter: MO geschlossen, ansonsten täglich von 08.30 - 15.00 Uhr

Eintritt (Stand 2003):
3 € bzw. 2 € für Senioren,
für Kinder unter 18 Jahren und Studenten aus den EU kostenlos
an bestimmten Tagen ist der Eintritt auch kostenlos, z.B. jeden Sonntag von November bis März oder jeden ersten Sonntag im April, Mai, Juni und Oktober sowie an nationalen Feiertagen

Geschrieben 23.10.2003, Geändert 23.10.2003, 2110 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Digamos vom 19.09.2009 16:26:18

Hallo Altertumsfreunde,
ich war von dem übersichtlichen Museum sehr begeistert. Die ca. 1 km entfernte Ausgrabungsstätte war für mich ein Highlight: An einem wunderschönen heißen Tag saß ich im Schatten einer Pinie etwas erhöht und überblickte das Gelände. Es war atemberaubend schön und still, ich erlebte die Tempelanlage erhebend wie an einem sakralen Ort. Der Übelieferung nach sollte hier Iphigenie geopfert werden, sie war zum Ende ihres Lebens Priesterin der Artemis und soll hier auch begraben sein, Reste ihres Sarkophags waren auf der Anlagenkarte eingezeichnet, waren ber vor Ort schlecht auszumachen. Zwischen 2 Hügeln kann man das Meer erahnen, wo sich die griechische Flotte einst versammelt un zum Auslaufen nach Troja fertigemacht hatte. Mir lief es heiß und kalt den Rücken herunter an diesem historiscen Ort zu sein.

Digamos