Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz

Geschrieben am 05.11.2020 10:44:48

Von
ralfi
ralfi

378 x gelesen
4 Antworten

Das ist ernst gemeint und als Forschungsprojekt über 6 Jahre angelegt und mit der griechischen Regierung so vereinbart.
Ich finde es gut, dass man sowas mal testet.
Dann wird sich zeigen, ob die E-Mobilität alltagstauglich ist oder nicht.
Sollte das Ganze scheitern, dann hat die Insel wenigstens günstig eine CO2 neutrale, erneuerbare Energieversorgung statt der alten Dieselaggregate.


Diesen Beitrag beantworten

Thema Autor Datum
Astypalea Pan 04.11.2020 19:19
Re: Astypalea Richi 04.11.2020 22:00
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz theopedia 04.11.2020 23:15
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz theopedia 04.11.2020 23:22
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz delphini 04.11.2020 23:36
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz delphini 04.11.2020 23:42
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz ralfi 05.11.2020 10:44
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz Richi 05.11.2020 13:49
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz theopedia 05.11.2020 18:02
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz Katerina 05.11.2020 19:05
Re: Astypalea - ein übler Marketing-Witz theopedia 05.11.2020 19:58

Antwort schreiben

Um einen Beitrag beantworten zu können, musst du dich anmelden!

Anmelden

Bitte melde dich an!

Kostenlos registrieren

Du kannst dich nun kostenlos registrieren!

*
*
*
*


* Pflichteingaben