Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Stemnitsa

Von Claudi17

7 km von Dimitsana und 15 km von Karitena entfernt liegt das über 1000 m hoch gelegene Dorf Stemnitsa. Im Zentrum des gut erhaltenen Dorfes findet man einen schönen Dorfplatz mit einladenden, urtümlichen Tavernen. Zwischen ihnen führt eine kleine Gasse vorbei an einer Kapelle zu einem schönen Aussichtspunkt, von dem das Dorf liegt zu Füßen liegt.

Von Stemnitsa erreicht man über scheinbar nie endenwollenden Serpentinen das von Mönchen bewohnte Kloster Moni Prodromou an der steilen Wand der Lousios-Schlucht. Dort an einer Kapelle mit Quelle das Auto abstellen und ca. 15 Min. Fußweg (nicht vom Tor mit Kette abschrecken lassen) gehen. Gegenüber erblickt man das (oder die) Philosophenkloster. Diese sollen über einen Pfad erreichbar sein – leider fand ich diesen Pfad nicht. Mit dem Auto erreicht man die Philosophenkloster von Dimitsana über eine erneuerte Schotterpiste. Der Besuch aller Kloster ist in jedem Falle lohnenswert.

Eigentlich wollte ich in Dimitsana in einem von mehreren Reiseführern als preisgünstig empfohlenen Landhotel übernachten. Dieses hat sich inzwischen zum Luxus-Country-Hotel gemausert und man wollte von mir für eine Übernachtung im Einzelzimmer im Oktober 2004 134 €. In Stemnitsa fand ich dann eine schöne wirklich preiswerte Privatpension.

Für mich war Stemnitsa mit seiner Umgebung einer der schönsten Orte, den ich in meinen 10 Tagen auf dem Peloponnes erleben durfte. Man kann gut und gern mehr als einen Tag in dieser Gegend verbringen.

Link

www.reinhardt-germany.de

Geschrieben 22.11.2004, Geändert 22.11.2004, 1931 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.