Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Ausflug in die Dörfer und Berge bei Sitia

Von manfred

Für diesen Ausflug benötigt man einen Tag und er ist am besten mit dem Auto zu machen. Er ist sehr wohl auch zu Fuß möglich, aber anstrengend.

Ich habe diese Strecke das erste Mal mit dem Postboten Manolis Kabanos von Sitia befahren. Er bringt die Post in die fast nicht mehr bewohnten Bergdörfer und den Leuten die bestellten Sachen. Am Eingang jedes Dorfes bläst er sein Posthorn damit die Leute kommen.

Wir verlassen Sitia Richtung Vai. Etwa nach 4 km - nach dem Ort Petras - nehmen wir die Abzweigung nach rechts Richtung Roussa Eklissia. Wir fahren durch dieses Bergdorf hindurch und gelangen nach Mitato. Auf dieser Höhe von über 1.000 Meter wird die Vegetation fast wie in den Alpen. Der gelbe gutriechende Ginster vermischt sich mit Bergblumen. Mitato ist ein verfallenes Dorf. Die alte Kirche kann man noch sehen. Wir wurden von dem letzten Bewohner auf einen Tee eingeladen.

Weiter führt die Strasse über Karidi nach Adravasti, wo man wieder auf der Hauptstrasse ist. Man kann wieder über Palaekastro nach Sitia zurückfahren, wo man am Abend ankommt.

Ausflugtipps

Für diesen Ausflug reicht eine komplette Tankfüllung. Bitte unbedingt den Reservereifen überprüfen!

Geschrieben 10.08.2000, Geändert 10.08.2000, 1713 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.