Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Serifos im Spätsommer 2006

Von Arion

Wieder einmal war es die Romilda, die uns in den frühen Morgenstunden des 19. Septembers zu unserem ersten Ziel der Septembertour brachte. Beeindruckend thronte die Chora hoch oben am Berg über der Hafenbucht. In diesen letzten Septembertagen hatten bereits viele Hotels und Tavernen in Livadi die Saison beendet. Im Bereich Livadakia hatte nur noch eine Taverne geöffnet.

Auf der Insel herrscht - auch durch den regen Besuch von Seglern - ein gehobenes Preisniveau. In der Bar Vegera an der Paralia kosten die Cocktails zwischen 7,50-8,50 € und das Bier 4,- €. Im Sail-Club-Serifos kostet der Cocktail 8,-, das Bier 4,50 und Sprite 3,- €. Hohe Preise auch im Cyclades am Livadi-Strand: Brot und Gedeck 1,50 €, 1/2 l Wein 7,- €. Wer suchet, der findet natürlich auch rühmliche Ausnahmen. Bei Stamatis an der östlichen Livadi-Bucht verkehren viele Einheimische. Dort stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Weiter östlich bei Margarita läßt sich "Futtern wie bei Muttern". Dort ist es preiswert, gut und gemütlich. Aus den Tagesgerichten trifft man seine Wahl in der Küche. Empfehlenswert auch der Inselwein Rose aus eigenem Anbau.

Weitere Neuigkeiten: Die Staubstraße am Livadi-Strand soll noch in diesem Jahr betoniert werden. Die Gelder sind bereits bewilligt und die Genehmigungen liegen vor. Der Strand Psili Ammos ist nicht nur über die Terrassentaverne O Stefanakos erreichbar. 50 m vorher kann man nun über eine neue Betontreppe mit ca. 100 Stufen den Strand erreichen.

Geschrieben 15.12.2006, Geändert 15.12.2006, 2310 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.