Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Geldversorgung am Pilion

Von thalassa7

Im September 2008 mußten wir - obwohl hauptsächlich von Luft und Liebe (und Makedonikos) lebend - doch auch einmal Geld holen.

Es war uns nicht möglich, an einem der Bankomaten mit unserer Maestro-Karte Geld abzuheben. Weder in Lafkos, noch in Argiolasti oder Kala nera gab es einen funktionierenden Bankomaten. Wir mussten von Platania aus bis nach Volos fahren, um Geld zu kriegen.

So wunderschön es am Pilion ist, die Geldversorgung sollte man am besten gleich in Volos erledigen, um keinen Engpaß zu kriegen...

Geschrieben 05.10.2008, Geändert 12.10.2008, 2467 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von everl vom 26.10.2008 09:57:09

hallo, ihr armen . da hatten wir ja letztes jahr richtig glück . der automat in argiolasti hat ohne probleme funktioniert. hatten wunderschöne tage auf dem pilion, übrigens war unser zimmer in horto super. gruß everl


Kommentar von thalassa7 vom 21.10.2008 11:08:01

hi rainer,

wir haben sie ALLE durchprobiert (auch agria) und ich hatte den verdacht, unsere karte wäre eher das problem. bei einigen bankomaten sahen wir an den belegen, die daneben lagen, dass jemand kurz vor uns noch behoben hatte. die fehlermeldung war bei uns: "derzeit keine verbindung".

naja, fürs nächste mal nehmen wir gleich mehr geld mit- wenn man das weiß, ist es ja echt kein problem, wenn auch für mich plastikgeld-wesen sehr ungewohnt...

jassu, thalassa


Kommentar von rainerolymp vom 14.10.2008 15:08:25

Hallo Helena,
der Automat in Kala Nera wurde aber bereits nach 14 Tagen repariert. Wir sind zum Bancomat nach Agria gefahren, ist halt immer gut einen Notgroschen dabei zu haben.
Jassu Rainer.