Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Das wunderschöne Petalidi

Von Sweet-rose

Das wunderschöne Petalidi ist ein Ort ungefähr 25 km von Kalamata entfernt und liegt an der Straße von Kalamata nach Koroni. Es gibt dort einen Campingplatz namens Petalidi Beach und viele kleine Tavernen, in denen es hervorragende griechische Küche gibt. Zum Beispiel kann man am Wasser genialen Fisch essen. Die Spezialität dieser Taverne sind eindeutig, kleine Fische die Gavros heißen und Kalamari. Außerdem bekommt man dort viel für wenig Geld und danach ist man wirklich satt,was ich bestätigen kann. Wer nicht so viel für Fisch übrig hat,der kostet einmal das Chirino (Spanferkel) und den hervorragenden griechischen Salat und andere Köstlichkeiten, die für Griechenand stehen.

Wenn man Samstags einen Ausflug machen will und frisches Obst und Gemüse einkaufen will, der fährt in die Markthalle von Kalamata und dort bekommt man alles was das Herz begehrt. Auf dem Campingplatz Petalidi Beach ist es sehr schattig und sehr schön. Man kann dort richtig schön entspannen! Die Sanitäranlagen sind sehr sauber und es gibt dort auch kleine Bungalows, die man mieten kann! Der Blick vom Strand aus auf das Lichtermeer von Kalamata, wenn es schon dunkel ist, ist wundervoll. Ein eigenes Kochhaus regt zum Kochen und Braten von frischem Fisch und Gemüse an.Die Menschen dort sind dort sehr freundlich und sehr aufschlussreich. Alles in allem ist es dort phantastisch und für mich gibt es nichts schöneres als jedes Jahr wiederzukommen! Für jede Altersgruppe ist etwas dabei und es ist ein schöner Ort um Ausflüge z.b. nach Pylos, Messini, Koroni oder Kalamata zu unternehmen.

Geschrieben 11.08.2005, Geändert 11.08.2005, 5783 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von nestor vom 02.05.2008 19:54:24

Das "wunderschöne" Petalidi

"Es gibt dort ... und viele" (es gibt 6) "kleine Tavernen, in denen es hervorragende griechische Küche gibt"
Was zeichnet eine hervorragend griechische Küche aus? Wahrscheinlich mehr als Souflaki, (Lamm-) Kotelett, Kotopolo, Patates, Tsaziki und Choriatiki. Gemüsespeisen(?) weit gefehlt. Die habe ich in Petalidi schon lange nicht mehr bekommen. Dafür muss ich nach Chrani, Neromilos oder Koroni fahren.

"Wenn man Samstags einen Ausflug machen will und frisches Obst und Gemüse einkaufen will, der fährt in die Markthalle von Kalamata und dort bekommt man alles was das Herz begehrt."
Freitagvormittag ist Markt in Petalidi - unten am alten Hafen. Dort bieten die Bauern der Umgebung ihr frisches Gemüse und Obst an. Warum also Samstags nach Kalamata fahren (52 km) ?

Ansonsten gefällt mir Petalidi genauso gut wie Sweet-rose, wenn nicht noch besser - vor allem, weil es nicht von Touristen überschwemmt wird. Sollten in der der Hochsaison (Juli/August) an 'meinem' Hausstrand in Tzanes mal mehr als 30 Menschen schwimmen gehen, so ist es dort dann schon 'voll'. (Der Sandstrand ist ca. 500 m lang).