Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Karneval in Patras - Patrino Karnavali

Von Fusspilz

Durch den In-Greece.de-Newsletter erfuhr ich, dass Patras im Jahr 2006 Europäische Kulturhauptstadt ist und dort auch Karneval gefeiert wird. Am 05.03.06, hiess es da, soll ein Festzug mit 16.000 Teilnehmern durch die Stadt ziehen an dem auch Leute aus Köln und Mainz teilnehmen würden. Da ich Kölnerin und ein echter Karnevalsjeck bin, wurde ich neugierig und ich habe versucht mehr zu erfahren. Gerne wäre ich mit einer größeren Gruppe dorthin gefahren, doch meine Recherchen beim griechischen Kulturverein, bei der griechischen Gemeinde, beim griechischen Konsulat, dem Festkomitee des Kölner Karnevals etc. blieben ohne Ergebnis.

Nun wollte ich es aber wissen. Also habe ich den Flug und das Hotel gebucht und bin am 3.3. nach Athen geflogen und von dort weiter mit dem Überlandbus nach Patras. In der Stadt standen an vielen Orten große Karnevalsfiguren und die Straßen waren mit einer speziellen Karnevalsbeleuchtung dekoriert. Zu meinem Erstaunen ging dann bereits am 4.3. um 18.00 Uhr ein Festumzug durch die Stadt. Es gab viele tolle Karnevalswagen und tatsächlich tausende Teilnehmer in hübschen, bunten Kostümen. Dazu hörte man laute Disco-Musik aus großen Lautsprechern. Dieser Umzug dauerte bereits 3 Stunden. Am nächsten Tag ging der Festumzug um 14.00 Uhr los und dieser war noch größer und schöner als der vom Vorabend. Er dauerte 5 Stunden und war echt sehenswert. Den Anfang der beiden Umzüge bildete der Wagen des "König Karneval". Dieser wurde dann am Sonntagabend ins Hafenbecken gebracht und verbrannt.

Der griechische Rosenmontag heißt "Kathara Deftera". Es ist Brauch, Drachen steigen zu lassen und beim Picknick spezielle Fastenspeisen zu essen. Ich hatte viel Spaß.

Tourismus zum Karneval

Ich hatte den Eindruck, dass nicht viele nichtgriechische Touristen nach Patras kommen. Ich habe nur zwei Amerikaner, zwei Deutsche und einen Österreicher getroffen.

Geschrieben 23.03.2006, Geändert 23.03.2006, 3553 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.