Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Gasflaschen füllen bei Patras

Von Hans und Linda

In diesem Jahr hatten wir auf unserer sechswöchigen Griechenlandtour mit dem Wohnmobil nicht bedacht, dass unser neuer Kühlschrank nicht nur gut kühlt, sondern auch entsprechend Gas verbraucht. Schon bald war absehbar, dass unser Gasvorrat nicht reichen würde. So machten wir uns schon zeitig auf die Suche nach Füllmöglichkeiten. Fast zwei Tage dauerten unsere Nachforschungen an Tankstellen, Baumärkten und Supermärkten, aber erfolglos. Dann trafen wir zum Glück bei Kastro Berliner Wohnmobilisten, die einen Tip und sogar eine Skizze für uns hatten (vielen Dank noch mal): unweit von Patras liegt die Fabrik PETROGKAZ (die Gasflaschen sieht man überall in Griechenland). Hier kann man problemlos seine (Alu)Flaschen füllen lassen: im Hof rechts meldet man sich zuerst im Büro, dann geht man rüber auf die andere Seite zur Rampe. Dort wird die eigene Flasche eingeschleust und schon nach einer Minute ist man seine Sorge los. Alle sehr freundlich. Für die 11kg-Füllung haben wir 19,75€ bezahlt.

Nun zur Wegbeschreibung wenn man sich auf der E55 zwischen Patras und Pyrgos befindet.
Dort gibt es zwischen den Dörfern Kaminia und Tsoukalaika eine Abfahrt (Ampelkreuzung) ins Industriegebiet (38°09’10”N 21°37’55”E).
Vom Hafen Patras kommend, sind es 16,5km bis zu dieser Kreuzung, bzw. nach Ende der autobahnähnlich ausgebauten Strecke der E55 ca. 7km.
Aus Richtung Pyrgos kommend fährt man noch an Kato Achaia vorbei, bei Kaminia steht an der rechten Seite eine auffällige Kirche, von hier sind es 1,2km bis zur Kreuzung.
Von der Kreuzung folgt man der Hauptstraße ins Industriegebiet 3,7km. Dann in der nach links abknickenden Vorfahrtstraße nach rechts abbiegen, vor einem Gebäude mit der Aufschrift NOUNOU.
Nach weiteren 0,8km befindet sich auf der linken Seite eine Gefängnisanlage (Wachtürme).
Nach weiteren 1,6km biegt man links in eine vierspurig ausgebaute Straße ein, dann sind es noch 2,6km zum Fabrikhof der PETROGKAZ auf der rechten Seite.
Da ich keinen Straßennamen entdeckt habe, hier die Koordinaten aus Google:
38°06’15”N 21°38’08”E.

Geschrieben 23.08.2011, Geändert 24.08.2011, 9562 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Hans und Linda vom 29.08.2011 13:10:59

Da hatte sich noch ein Übersetzungsfehler eingeschlichen:
Die Aufschrift an dem Gebäude, vor dem man abbiegen muß
ist NOYNOY (nicht NOUNOU).
Xans