Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

zurück von Naxos

Von medaxer

Hallo Ihr lieben Hallsfans!
Nach zwei Wo. Naxos möchte ich ganz kurz berichten, ohne Euch mit endlosen Bla-Bla zu belasten. Die Anreise über Mykonos war unproblematisch nur leider mußten wir einen kleinen Seajet nehmen, da um die Mittagszeiit keine richtige Fähre von My. nach Na. fährt. Rein subjektiv, ich mag halt diese "Wasserautobusse" nicht. Am 2.+3.6. war es auf Naxos so kalt wie ich es im Juni + Sept. noch nie erlebt habe. Am 4., das war der Di. war es etwas besser, jedoch war am Strand die Sonne sehr wichtig, aber mit so einer SO-Strömung war dafür das Meer direkt angenehm. Dann wurde es zwar von Tag zu Tag wärmer, dafür war das Wasser mit der N-Strömung wieder recht frisch, aber alles angenehm und schön. Wir hatten ein Angebot von Nikos+Maria an Plakastrand mit Frühstück, welches jedoch zu vergessen ist. Wir haben ab dem zweiten Tag unser Frühstück selbst gemacht, sie sollten besser gar keines anbieten. Das Zweizimmerapartement war sauber und geräumig, nur leider das zweite Zimmer ohne Fenster o. Terrassentüre, nur mit einer fixen Glaswand zum ersten Zimmer, also auch ein wenig naja, nicht so richtig toll. Der mit Schirmen bewirtschaftet Strand auf beiden Seiten von N+M ist sehr schön, nur leider voll von Steinplatten im Meer. Man muss schon auf der einen Seite bis zum Petrino gehen (ist nicht weit) um ganz gemütlich ins Wasser zu kommen. Als Anwort auf eine Frage in einem anderen Beitrag möchte ich sagen, daß es überall Essig und Öl wie immer in den kleinen Glasflaschen gegeben hat. Die Gastronomie war für uns so wie immer ausgezeichnet und daß man einen Preisanstieg merkt ist ja nichts neues. Ich finde Naxos noch immer preisgünstig. Einen sehr günstigen Leihwagen hatten wir von Naxosvision (Buchung schon im Feb.) weil unser bisheriger Autovermieter (AutoTour Naxos) heuer eklatant teurer geworden ist.
Viele Grüße an alle
Max

Geschrieben 16.06.2019, Geändert 17.06.2019, 893 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.