Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Ausflug von Lefkada nach Meganisi

Von reisefieber

Vathy

Vathy
Von helm

Der krönende Abschluss unserer Griechenland-Rundreise sollte eine Inselumrundung von Lefkada sein. Wir fuhren die wunderbaren Strände im Westen an, fast menschenleer und auffallend sauber. Auch zum Kap Doukato kamen wir, das jetzt auf neuer Asphaltbahn erreichbar ist. Unser Lager schlugen wir auf einem Campingplatz in Nidri auf. Ein sehr touristischer Ort und schon in der Vorsaison sehr gut besucht.Von hier aus geht eine Fähre mehrmals am Tag zur Insel Meganisi. Und die wollten wir auch noch sehen. Unglaublich, der Fährpreis betrug pro Strecke und Person € 2,-- und die Fahrräder waren kostenlos. In einer dreiviertel Stunde erreichten wir die Insel.

Vom Anleger ging es gleich nach links am Ufer und schönen Badeplätzen entlang. In einem Dorf nahmen wir wieder die linke Straße, welche dann den Asphalt verlor und letztendlich durch sehr groben Schotter und Steine für uns unpassierbar wurde. Also wieder zurück. Weiter unten entdeckten wir eine schöne Badebucht, aber leider alles abgezäunt. Unerlaubter Weise hoben wir die Räder über den Zaun und kletterten drüber. Ein Weg führte zum Meer. Ein Segelboot ankerte und wir verbrachten einen sehr ruhigen Nachmittag mit baden und faulenzen. Auf dem Rückweg zur Fähre gönnten wir uns noch einen Nescafe Frappe und der Kahn legte pünktlich ab zurück nach Nidri.

Geschrieben 22.07.2008, Geändert 24.07.2008, 2885 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.