Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Schöner Ort mit heimeligem Flair

Von nonohacker

Wir hatten im Sommer 2003 in Kombi ein Ferienhaus gebucht. Koroni war daher unser nächster größerer Einkaufsort. Der südlich angrenzende schöne Sandstrand (Zaga-Strand) wurde unsere Badezone, die wir täglich aufsuchten.

Obwohl Hochsaison war, hielt sich dort die Besucherzahl in verträglichem Rahmen. Auch im Ort selbst herrschte zwar in den Abendstunden geschäftiges Treiben, es war jedoch insgesamt ein eher angenehm belebter Eindruck.

Nach unseren Ausflügen in die Umgebung und Besuchen in Pilos und Methoni bestätigte sich das Bild, dass Koroni in dieser Ecke der liebenswerteste und gemütlichste Ort ist.

Die Eindrücke von Günter aus dem Jahre 2000 können auch in 2003 voll bestätigt werden. Gerade der Hinweis mit dem Verkehr ist zutreffend. Wir sind nur einmal mit dem Auto an den Hafen gefahren. Nach dieser Erfahrung haben wir nur noch den Parkplatz oberhalb des Ortes vor der Festung genutzt.

Bezüglich des Preisniveaus in Restaurants haben wir in Koroni den Preisbrecher kennengelernt. Mit 2 Familien (8 Personen) für 50 Euro gut Essen und Trinken, konnte nirgendwo unterboten werden. Jedoch auch in anderen Lokalen waren die Preise oft unterhalb von Restaurants anderenorts.

Geschrieben 09.12.2003, Geändert 09.12.2003, 3165 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.