Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Insel für Entdecker

Von Minerva

Kefallonia ist eine sehr vielseitige Insel, am besten entdeckt man sie zu Fuß oder mit dem Mietwagen. Sehenswert sind die Tropfsteinhöhle Drogarati und der Höhlensee von Mellissani, aber auch die roten Strände von Skala. Ebenso lohnenswert ist eine Wanderung in die Berge hinein, hier nicht vergessen, genügend Wasser mitzunehmen. Am beeindruckendsten fanden wir die Kanäle der ehemaligen Meermühlen bei Argostoli, bei denen das Wasser vom Meer ins Land fließt - ein Muss für jeden Fan von Naturphänomenen. Immer wieder laden auch stille Buchten mit glasklarem Wasser zum Baden ein, aber Achtung: meist sind es Kieselstrände - Seeigel nicht ausgeschlossen. Also am besten Schwimmschuhe mitnehmen.

Als Ausgangspunkt eignet sich z. B. der Hafenort Sami, wo auch die Fähre ankommt. Hotels, private Zimmervermieter, Restaurants, Tavernen und Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden, dennoch hat der Ort eine angenehme Atmosphäre.

Wer genauer wissen möchte, was ihn auf Kefallonia erwartet, dem sei folgendes Buch empfohlen, in dem ein wunderschöner Erlebnisbericht zu der Insel enthalten ist: "Aus dem Schatzkästchen der Inselbummlerin", ISBN 978-3-86858-233-8.

Geschrieben 25.07.2011, Geändert 25.07.2011, 2863 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.