Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Der Engel von Iraklia

Von Arion

Anna

Anna
Von Arion

Die Skopelitis brachte uns von Koufonissi nach Agios Georgios auf Iraklia. Von unseren Vermietern der Villa Zografos war niemand erschienen, obwohl eine Zusage per Mail erfolgte. Im Hafen trafen wir auf Anna von Anna's Palace, einem Urgestein mit wehenden roten Haaren. Anna bot sich an,uns zum Zografos zu bringen.

Entgegen den Angaben von MM und Internet liegt diese traumhafte Anlage noch weit oberhalb des Livadi-Beaches ca. 2 km vom Hafen entfernt. Die Studios sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet. Auch Kühlschrank, Klimaanlage, Kaffeemaschine sowie Geschirr sind vorhanden. Ein blühender, fantastischer Garten und ein traumhafter Blick auf Bucht und Berge runden das Bild ab. Einziger, nicht unwesentlicher Nachteil: Entlang der einzigen Inselstrasse muss man ca. 25-30 Minuten bis Agios Georgios laufen.

Zur heissen Mittagszeit liefen wir den Weg in den Hafenort. Bei Maistrali gönnten wir uns eine Pause bei Joghurt mit Honig und Früchten sowie einem Frappe mit Vanilleeis. Das Preisniveau in den Tavernen ist niedrig. Wir schauten uns die 3 Studios bei der Taverne Maistrali an. Sie sind geräumig, aber innen sehr dunkel. Von den anderen 3 Studios oberhalb der Taverne gefiel uns nur die tolle und geräumige Wohnung von Niko, dem Besitzer. In der Saison vermietet er seine grosse Wohnung.

Im Supermarkt bei der Taverne Perigiali trafen wir Anna wieder. Ihr gehört der Supermarkt und die Anlage Anna's Palace. Die Taverne hat sie verpachtet. Wir kauften dort ein und nach Ankunft der Skopelitis bekamen wir auch frisches Brot bei ihr. Der Bäcker hat leider vor 2 Jahren seinen Betrieb aufgegeben und die Versorgung erfolgt nun von Naxos aus. Auch eine Ouzeri in Panagia schloss für immer seine Pforten. Es gibt in Panagia aber noch das Drosia: Kafenion, Gemischtwarenladen und oben Taverne in einem.

Anna bekam neue Gäste und nahm uns mit zu ihrer Pension Anna's Palace. Sie zeigte uns dort ihre hell und freundlich eingerichteten Studios und Zimmer. Anschliessend lud sie uns ein bei Fruchtsaft und Früchten aus ihrem Garten die grandiose Aussicht auf den Hafen und Teile der Insel zu geniessen. Dann duldete sie keine Widerrede und brachte uns samt der Einkäufe zu unserer Pension Zografos.

Fazit: Kommt ihr nach Iraklia, besucht diesen "Engel" und bestellt liebe Grüsse von Resi und Reiner vom Zografos. Sucht ihr wahre Gastfreundschaft, ihr findet sie bei ihr!

Link

Anna's Palace

Geschrieben 22.06.2006, Geändert 22.06.2006, 4164 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.