Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Reis a la Marika

Von rita

Wir durften in unseren Urlauben eine griechische Familie kennenlernen, bei der die Frau eine absolute Spitzenköchin ist. Bei ihr lernte ich aus wenig ganz viel zu machen. Und es schmeckte unseren deutschen Schleckermäulern immer hervorragend!

Zubereitung: In eine ausreichend große Auflaufform ca. eine Tasse ganz normalen Reis geben. Dann eine Zwiebel und zwei bis drei Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden. Zwei bis drei Tomaten brühen, schälen und auch in Würfel schneiden. Alles zu dem Reis geben. Jetzt ca. 1 l Fleisch- oder Gemüsebrühe kochen und den Reis begießen bis er bedeckt ist. Dann ins vorgeheizte Ofenrohr schieben und bei ungefähr 200 Grad garen. Eventuell Brühe nachgießen.

Der Reis braucht sehr lange (ca. 1,5 Std), ist aber ein kulinarisches Ereignis! In Griechenland war der Reis seltsamerweise nach einer halben Stunde fertig. Das liegt aber sehr wahrscheinlich an deren Öfen (?!). Traditionell wird der Reis als Hauptgericht zu leckerem griechischen Jogurt gegessen.

Zutaten

ca. 1 Tasse Langkornreis
3 Tassen Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen (je nach Geschmack!)
2-3 reife Tomaten
ca. 1 Tasse Olivenöl
zum Bestreuen nach Geschmack frisch gehackte Petersilie

Geschrieben 25.10.2001, Geändert 25.10.2001, 1575 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.