Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Auberginensalat (Melitzánes saláta)

Von rita

Zubereitung: Man nehme 3-4 schöne Auberginen, steche mit einer Gabel mehrmals ein. Dann auf ein Backblech legen und ab ins Rohr bei 250 Grad ca. 1-2 Stunden backen. Die Auberginen sollen so richtig schrumpelig aussehen! Dann läßt man die Auberginen etwas auskühlen. Anschließend schneidet man sie auf und holt das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus. Es wird dann möglichst fein mit einem Mörser (ersatzweise Mixer oder Moulinette) zerrieben. Die Kernchen sollen zerdrückt sein, das Fleisch nicht mehr faserig. Jetzt kommt Knoblauch dazu, auch fein zerrieben oder gepresst. Das Ganze wird mit Olivenöl vermischt und dann mit gebröseltem Zwieback gebunden.

Mengenangaben kann ich leider keine geben, da dieses Rezept von einem griechischen Campingplatzbesitzer an uns weiter gegeben wurde. Knoblauch soviel wie jeder mag. Öl bestimmt ein viertel Liter und drei bis vier Zwieback. Die Masse muss homogen sein. So richtig lecker aufs Brot oder zu gegrilltem Fleisch.

Zutaten

3-4 Auberginen
Knoblauch
Olivenöl
Zwieback

Geschrieben 25.10.2001, Geändert 25.10.2001, 1609 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.