Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

25 jähriges Griechenlandjubiläum

Von orea

Als wir 1989 das Erste Mal Urlaub in Griechenland machten, waren wir eigentlich enttäuscht. Man hat ja, wenn man an Griechenland denkt, das klassische Postkartenmotiv vor Augen, wie man es auf den "Kykladen" häufig vorfindet.
Unseren ersten Griechenlandurlaub verbrachten wir auf Kassandra/Chalkidiki im Hotel Suni Beach. Dort hatten wir zwar eine schöne Zeit, aber ich persönlich hatte mir Griechenland eigentlich etwas anders vorgestellt.
Also versuchten wir es ein Jahr später noch einmal auf Kreta. Hier fanden wir zwar auf Anhieb auch nicht die klassischen Bilder, aber dafür verliebten wir uns in diesem Urlaub sowohl in die Insel als auch in das Land.

Diesen Augenblick werde ich nie vergessen. Es war bereits spät in der Nacht und wir fuhren mit dem Transferbus vom Flughafen Chania in Richtung Rethymon. Durch ein geöffnetes Busfenster drang etwas frische Nachtluft in das Businnere und verbreitete einen wunderbaren Geruch. Da passierte es !
Obwohl ich eigentlich noch gar nichts von diesem Land gesehen hatte, es war ja stockdunkle Nacht, breite sich auf einmal ein wunderbares Glücksgefühl in mir aus und ich spürte sofort: "Hier bin ich daheim"!

Und so kam es, dass wir nunmehr seit 25 Jahren Griechenland bereisen! Obwohl wir auch noch viele Länder der Welt bereisen, so war es die langen Jahre über immer für uns ein "MUSS" wenigstens einmal oder aber auch mehrfach im Jahr in Griechenland Urlaub zu machen.
Sei es mit dem Rucksack über die „Kykladeninseln", „Rundreise auf dem Griechischen Festland“, „Städtereise in Athen“ oder andere diverse Urlaube auf den zahlreichen Inseln.

Unserem Motto: „ Hauptsache einmal im Jahr Griechenland sehen und erleben“ sind wir nun schon 25 Jahre treu geblieben.

Erstaunlicherweise treibt es uns jedoch in den letzten Jahren verstärkt nach Kreta.
Als ich vor Jahren einmal gefragt wurde, welcher Teil von Griechenland mir am besten gefällt, habe ich eigentlich immer sehr diplomatisch geantwortet: „Griechenland ist überall sehr schön jede Insel und jedes Gebiet für sich hat seine Reize man muss nur das Richtige für sich heraus finden!“

Wir haben unser Gebiet für uns gefunden. Mittlerweile kann ich antworten: „ Griechenland ist schön, aber wenn Du nach Kreta reist, hast Du alles was Du brauchst, um in Griechenland glücklich zu sein!“
Ja und das Gefühl: „Endlich wieder daheim „ stellt sich auch nach so vielen Jahren noch immer wieder ein, sobald ich die Gangway des Fliegers hinunter steige.
Entgültig heimatverbunden jedoch, bin ich aber erst dann, wenn wir die Schnellstrasse hinter Rethymnon in Richtung Chania befahren und ich das erste mal die Kulisse der "Weissen Berge" erblicke. Dann ist es nicht mehr weit und wir sind wirklich daheim in „Georgioupolis“!

Viele mögen diesen Ort zwar mittlerweile touristisch finden, aber dennoch hat Georgioupolis und seine Umgebung, für uns immer noch einen gewissen Charme.
Insbesondere am Strandabschnitt bei „Pawlos“ oder bei unserer Vermieterin „Simone“ kann man noch so richtig die Seele baumeln lassen. Es ist immer wieder schön, dort zu sitzen und bei einem guten Getränk die Sonne und den Blick in die Weissen Berge zu geniessen. Hier kann man noch stundenlange Strandspaziergänge unternehmen, oder im Hinterland am Kournas See in den kleinen Tavernen sowie auch in den Tavernen der umliegenden Dörfern richtig gute griechische Hausmannskost geniessen.

Nett sitzt man auch bei einem „Sun-Downer“ auf der Dachterasse des „Corissia-Beach-Hotel“. Von hier hat man einen wunderschönen Blick über das gesamte Gebiet.

Auch fahren wir gerne mal nach Rethymon-Stadt zu einem kleinen Altstadtbummel, deren Häuser und Gassen in den letzten Jahren liebevoll restauriert wurden. Nicht zu vergessen und mittlerweile auch zur Tradition geworden, ist ein Einkaufsbummel in Chania mit dem Besuch der Markthalle, in der man allerlei Köstlichkeiten probieren kann bzw. sofern man eine Ferienwohnung gemietet hat, was auch schon oft vorgekommen ist, wunderbar Einkaufen kann.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einmal- leider nur 10 kurze Tage- in dieser schönen Gegend verbracht und unser persönliches “25jähriges Griechenland Jubiläum“ gefeiert!

Nachstehend ein paar Stimmungsbilder von unserem "Jubiläums-Aufenthalt" in Kreta!

Bleibt die Hoffnung bestehen, dass wir noch viele Jahre –insbesondere Gesundheitlich- in der Lage sein können dieses wunderschöne Land zu bereisen.

Geschrieben 26.08.2014, Geändert 26.08.2014, 3382 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von citterdella vom 18.02.2015 10:55:32

Sehr schön geschrieben...:-)