Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Evangelismos

Von Jorgos Milonas

Evangelismos ist ein kleines Dorf an der ehemaligen Verbindungsstrasse Methoni-Finikunda-Coroni. Seit der Fertigstellung der sogenannten Natostrasse (Schnellstrasse), ist es in Evangelismos sehr ruhig geworden. Kaum Touristen, eigentlich nur, wenn man sich verirrt hat. Am Dorfplatz, vor der Kirche, unter den Platanen ist eine kleine Wirtschaft. Liebevoll renoviert, aus einem Bierdepot auferstanden. Dekoriert mit Wandmalereien, die ein Bulgare, an langen Abenden immer noch ergänzt. Im und ums Dorf sind einige griechische Rückkehrer aus dem Ausland und auch einige wenige Ausländer ganzjährig angesiedelt. Im Kolonialladen von Thanassis bekommt man das notwendigste, ansonsten ist Einkaufen in Methoni, Finkunda oder Pylos angezeigt. Thanassis ist nebenbei auch ein IT Spezialist und kann bei Schwierigkeiten mit E-Mail helfen. Zum Strand geht es etwas umständlich nach Lambes, Finikunda oder nach Methoni.

Geschrieben 30.10.2007, Geändert 30.10.2007, 2201 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.