Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Camping Memi Beach mit Zagga-Strand

Von Ramtid

Von Finoukunda kommend liegt der Campingplatz kurz vor Koroni links am Berghang. Rechts unterhalb der Straße liegt der schönste Strand der Umgebung: Paralia Zagga. Also: ein sehr kurzer Weg zur Erfrischung. Der Strand zeichnet sich durch einen sauberen, grobkörnigen Sand aus, was in Koroni keine Selbstverständlichkeit ist (siehe Camping Koroni). Das Wasser ist sehr sauber. Nach ca. 20 Metern hat man Schwimmhöhe erreicht. Der Strand ist ca. 20 Meter tief und endet zur Landseite hin an einem 5 Meter hohen Erdabbruch. Der Niveauunterschied wird über Natur- und Holztreppen überbrückt. Oben ist eine Strandbar mit öffentlicher Stranddusche. Die Straße ist sehr befahren und wird im Laufe des Tages zugeparkt, was für uns Camper aber kein Problem darstellt.

Camping Memi-Beach ist eine einfach ausgestattete, saubere Anlage ohne Warmwasser aber mit hinreichend große Stellplätzen. Schatten ist ein Problem, weil keine Schattendächer erstellt sind. Wir führen aber stets ein eigenes Sonnensegel mit. Wir hatten vorher den Campingplatz Koroni visitiert und Memi-Beach als in der Summe für uns geeigneter empfunden. Der Preis liegt auch deutlich unter dem von Camping Koroni. Das Publikum auf dem Campingplatz und am Strand ist jüngeren Alters, zwischen 20 und 30 Jahren. Es gab keine Beanstandungen bezüglich des Lärmpegels.

Geschrieben 06.02.2010, Geändert 13.02.2010, 2799 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.