Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Aegina - Ein griechischer Inseltraum

Von m.knoch

Aegina ist ein griechischer Inseltraum ohnegleichen. Schon die ersten Eindrücke und die Einfahrt in den wunderschönen Hafen lassen das Herz höher schlagen. Die wunderschöne Promenade mit den romantischen Pferdekutschen, die neoklassizistischen Häuser, die ein- und auslaufenden Fähren und Flying Dolphins, unzählige vor Anker liegende Jachten, die schönen Cafes und nicht zuletzt die romantischen Gassen mit vielen versteckten Tavernen und der zauberhaften Fischergasse hinter dem Fischmarkt bilden ein unvergleichliches Ensemble. Am Abend wird die Promenade zur Flaniermeile, man sitzt in den Cafes, genießt den wunderschönen Sonnenuntergang und taucht ganz ein in diese einzigartige Atmosphäre.

Wandern auf Aegina ist Griechenland pur. Immer wieder traumhafte Ausblicke über das Meer zu den Nachbarinseln bis nach Athen, duftende Kräuter am Wegesrand, uralte Olivenbäume, Pinien, Platanen, Kiefern, einfach eine Augenweide.

Ein absolutes Muss ist der Besuch des Nonnenklosters Agios Nektarios. Es liegt sehr idyllisch in einem Tal und hat eine wunderbare Atmosphäre. Der absolute Gegensatz dazu ist Paleochora am gegenüberliegenden Berghang, eine verlassenes Dorf mit ehemals 300 Kirchen, heute sind es noch etwa 30 mit einer völlig zeitlosen Schönheit und Erhabenheit. Auch die Antike kommt nicht zu kurz, der Aphia Tempel - hoch über der Ostküste gelegen - bietet neben der gut erhaltenen Tempelanlage wunderschöne Blicke über die Insel bis hin zum Meer.

Die Nähe zu Athen und die guten Fährverbindungen machen Aegina zu einem perfekten Ausgangspunkt für Ausflüge nach Athen und zu den Nachbarinseln. Ein sehr beliebtes Mitbringsel sind die Pistazien, Aegina wird auch die "Pistazieninsel" genannt. Möglichkeiten zum Baden gibt es reichlich, vor allem der Strand bei Marathonissi ist wunderschön und sehr romantisch.

Man könnte noch soviel schreiben, mein Rat an alle Griechenlandfans, die das Ursprüngliche lieben, die in das griechische Leben eintauchen wollen: fahrt nach Aegina und eure Liebe zu Griechenland wird wachsen und erblühen, ihr werdet verzaubert zurückkommen und es wird euch immer wieder nach Aegina ziehen, dem griechischen Inseltraum im Blau des Saronischen Golfes.

Geschrieben 25.10.2007, Geändert 25.10.2007, 4530 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.