Reiseziel auswählen


Griechenland Newsletter

Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

GRIECHISCHES FERNSEHEN auch billiger

Geschrieben am 08.02.2009 17:59:31

Von
briam
briam

7563 x gelesen
0 Antworten

Ich möchte Meraklis und seiner Werbung für das bezahlte Internet-Streaming ein wenig widersprechen.

Zunächst die kostenlose Variante

Im Internet gibt es diese ug. Homepage, von der man kostenlos und legal griechische und andere internationale TV-Sender anschauen kann. Kein Anmelden, kein Herunterladen von Software etc. Wenn man Glück hat, kann man den ganzen Tag die Sender sehen, wenn man Pech hat, stoppt der TV-stream nach ein paar Minuten bzw. es kommt gar nix.
Kommt wohl auf die Tageszeit an. Zum Reinschnuppern der Live Programme auf jeden Fall geeignet.
de.wwitv.com/

Nun die legale, aber trotzdem kostengünstige Variante.

Dazu braucht man einen digitalen Satreceiver, der die beiden Satelliten Astra (dt. TV) und Hotbird (ausländisches, griechisches TV) empfängt und eine entsprechend grosse Satschüssel mit entsprechenden LNBs. Das gibt es schon für 200 Euro manchmal bei Discountern.
Damit kann man dann kostenlos das griechische Staatsprogramm ERT World (speziell fürs Ausland), den Parlamentssender BOULI und manche griechische Radiosender empfangen.
www.ert.gr/en/

Nun die legale, ein wenig teuerere Variante.

Will man mehr als ERT World und BOULI sehen, gibt es noch die Möglichkeit zusätzlich das ANT EuropeAbo abzuschliessen, für 120 Euro jährlich. Das ist ein moderner privater griechischer Sender, der all seine neuen Serien auch in D zeigt. Zwischen den Serienbeginnen (meist die Viertelstunde zur vollen Stunde ) gibt es aktuelle griechische Musikvideos.
Dazu braucht man aber die Dinge wie zuvor, aber der Satreceiver muss auch über einen CI-Slot für Smartcards (Kartenschacht) verfügen. Dazu kauft man sich noch ein Irdeto-Modul für ca. 20 bis 60 Euro und von ANT in Düsseldorf (Man spricht Deutsch) bekommt man dann die ANT Karte zugesandt, die man in das IrdetoModul und dann in den CI-Schacht einschiebt.

www.antennaeurope.gr/eng-default.asp

Zuletzt die ausserhalb GRs illegale und teuerste Variante
Wenn man alle griechischen überregionalen TV-Programm sehen wollte, so käme man nicht um das in D illegale NOVA-Fernsehen nicht herum.
Technisch gesehen, braucht man wie zuvor den digitalen SatReceiver für Astra und Hotbird mit CI-Slot und ein Irdeto-Modul UND die NOVA-Card.
Offiziell wird diese Karte in D nicht verkauft, in GR gibt es diese Karte in jedem Elektronikgeschaft ab ca. 30 Euro monatlich im JahresAbo.
www.nova.gr/gr/part21a.asp
www.nova.gr/gr/default.asp

Diesen Beitrag beantworten

Thema Autor Datum
GRIECHISCHES FERNSEHEN Meraklis 08.02.2009 12:46
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN joled 08.02.2009 13:59
GRIECHISCHES FERNSEHEN auch billiger briam 08.02.2009 17:59
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN Messa 09.02.2009 09:05
GRIECHISCHES FERNSEHEN briam 09.02.2009 17:19
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN Angeliki1 20.02.2009 17:01
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN briam 20.02.2009 23:57
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN wstick 08.05.2009 17:30
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN tommi31 08.05.2009 21:04
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN briam 10.06.2009 09:03
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN Gast 10.06.2009 11:59
Re: GRIECHISCHES FERNSEHEN skymnos 07.08.2009 01:28

Antwort schreiben

Um einen Beitrag beantworten zu können, musst du dich anmelden!

Anmelden

Bitte melde dich an!

Kostenlos registrieren

Du kannst dich nun kostenlos registrieren!

*
*
*
*


* Pflichteingaben